Aktionen in der Volksschule Rettenegg
Schuljahr 2017/2018

Wandertag Pretul – Grazer Stuhleck

Die erste Klasse war am Mittwoch, 9. Mai 2018 auf Wandertag. Wir ließen uns mit den Taxibussen Simml auf die Pretul fahren und marschierten dann auf die Retteneggeralm zu den Windrädern. Wir haben festgestellt, dass wir auch, wenn wir uns alle an den Händen fassen, ein Windrad gemeinsam nicht umfassen können. Besonders lustig fanden die Kinder das „Schattenspringen“! Bei der Almhütte der Familie Langs machten wir eine ausgiebige Pause und wanderten dann in den Ort hinunter!

Graztag

Am 9.Mai machten wir uns in die Landeshauptstadt Graz auf. Von dort aus nahmen wir an einer Stadtführung teil.
Unser nächster Stopp war das Zeughaus, wo wir in die Welt des Mittelalters eintauchten.
Überwältigt von den vielen Eindrücken fuhren wir abschließend zum Grazer Flughafen.
Mit vielen positiven Eindrücken im Gepäck traten wir am späten Nachmittag wieder die Heimreise an.

Geometrie anschaulich gemacht

An verschiedenen Stationen konnten die Kinder in Mathematik das Thema Geometrie mit einigen Sinnen erarbeiten. Es bereitete den Kindern große Freude und sie merkten sich dabei sehr viel.

"Hallo Auto"

Am 2. Mai wurde der Grundstein fu¨r ein ausgepra¨gtes Sicherheitsbewusstsein auf der Straße gelegt. Welche Risiken der Straßenverkehr birgt, wurde ku¨rzlich den SchülerInnen der 3. + 4. Schulstufe der Volksschule Rettenegg auf spielerische Weise vermittelt. Nach dem Motto "Lernen durch Erleben" durften die Schu¨lerInnen dabei in einem eigens umgebauten Auto selbst kra¨ftig auf die Bremse steigen.

Wanderopening

Am 30. April nahmen wir am Wanderopening teil. Den Auftakt dazu, durfte der Kindergarten gemeinsam mit der Volksschule Rettenegg präsentieren (Tanz und Fantasiegeschichte aus dem Weltall). Anschließend durften verschiedene Wanderwege der Gemeinde Rettenegg erkundet werden.

Tag der offenen Tür am 27. 4.

Wie jedes Jahr luden wir auch heuer wieder zum Tag der offenen Tür ein. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister folgten unserer Einladung. Anschließend wurden die Volks- und Vorschulkinder zum Ausprobieren der Instrumente eingeladen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, bei der die Kinder viel theoretisches Wissen über die unterschiedlichen Instrumente erhalten haben, gaben die Jungmusikerinnen und Jungmusiker noch ein Stück zum Besten.

Autorenlesung Michaela Holzinger am 23. 4.

Es machte viel Spaß, beim Vorlesen und Erzählen ihrer Geschichten zu lauschen. Wir staunten nicht schlecht, als sie uns erzählte, wie ein Kinderbuch entsteht. Dass dies mehrere Wochen oder aber auch nur einige wenige Tage dauert, beeindruckte uns. Sie erzählte uns von ihrem Tagesablauf, welcher auf der einen Seite aus einem interessanten Vormittag besteht, wo sie als Autorin zuhause in ihrem Arbeitszimmer schreibt oder als Autorin an Schulen Lesungen hält. Wir fanden die Lesung aus ihren Büchern sehr interessant und lustig.

Schulschnuppertag für die Kindergartenkinder

Zehn Kindergartenkinder durften wir an unserem Schnuppertag, am Donnerstag, 19. April 2018, in der Schule begrüßen. Ein Bilderbuch wurde vorgelesen, verschiedene Geschicklichkeitsübungen waren zu bewältigen, erste Schreibversuche wurden gemacht, die mathematischen Vorerfahrungen wurden gezeigt und noch einiges mehr. Die Kinder waren eifrig und bemüht alles genau nach Vorgabe zu erledigen. Wir freuen uns schon auf so fleißige Schülerinnen und Schüler.

Steirischer Frühjahrsputz

Gemeinsam mit der Bergwacht, der NMS Ratten und dem Kindergarten beteiligten wir uns am 18. April an der Aktion „Der Steirische Frühjahrsputz“. Als Dankeschön für die Mithilfe bekamen alle Kinder eine gute Jause von der Gemeinde.

Ratschenbaukurs an der VS Rettenegg

Am Mittwoch, 21. März 2018, besuchte uns der Ratschenbauer Franz Ederer an der Schule. Gemeinsam mit vielen fleißigen Papas, Mamas und Opas fertigten die Kinder eine Osterratsche an. Verschiedene Ratschenmodelle und Holzspielsachen , die Franz Ederer zu uns mitbrachte, durften ausprobiert werden. Der alte Spruch vom „Englischen Gruß“wurde gelernt und dann machte eine lustige Gesellschaft sich auf den Weg durch unseren Ort. Die selbstgebauten Ratschen kamen am Karsamstag vor der Auferstehungsmesse noch einmal zum Einsatz.

Kinderkreuzweg 20.4.

Anstelle der religiösen Übungen zu Ostern machten wir einen Kinderkreuzweg durch den Ort. Fau Rosa – Maria Lackner gestaltete diesen Rundgang wieder sehr anschaulich mit Bildern und Erzählungen.

Basteleien zu Ostern

Gemeinsam bastelten wir mit unseren SchülerInnen einen Osterhasen. Ob der Osterhase darin auch etwas versteckt hat? Besonders aufregend war das Suchen der versteckten Süßigkeiten im Schulhaus.

Buchausstellungen

Insgesamt drei Kinder – Buchausstellungen gab es in diesem Schuljahr an unserer Schule. Eine zu Weihnachten, eine zu Ostern und eine Ausstellung mit englischen Büchern. Unsere Kinder sind begeisterte Lesefans, das zeigt sich schon in der ersten Schulstufe

Faschingsfest und Faschingsumzug

Am 13.2. machten wir ein Faschingsfest. Die Kinder kamen kostümiert in die Schule und wir spielten in den Klasse lustige Spiele. Im Anschluss machten wir unseren alljährlichen Umzug durch den Ort. Familie Simml lud uns wieder zu einer köstlichen Jause in ihr Gasthaus ein.

Bezirksschulschimeisterschaft am 07.02.2018

Bei der Bezirksschulschimeisterschaft 2018 nahmen 16 Kinder der Volksschule Rettenegg teil. Diese räumten trotz Tiefschnee auf der Piste ordentlich ab und so konnten wir am Ende des Schitages eine Goldmedaille und eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Aber auch bei der Gesamtwertung der Schulen holten sich die Kinder der Volksschule Rettenegg den 2. Platz, worauf wir sehr stolz sind. Dieser Tag bleibt mit Spaß, Sportsgeist und Erfolg in Erinnerung.

Kripperlwanderung

Am Freitag, 15. Dezember machten wir einen kurzen Ausflug am Kripperlwanderweg von Rettenegg. Wir besuchten die einzelnen Krippen und bekamen noch eine süße Überraschung beim Hansl im Dorf. Frau Posch brachte uns ihre Keksdose mit herrlich duftenden Vanillekipferl. Ich glaube nach unserem Besuch, musste der Backofen noch einmal angeworfen werden!

Kinderadvent

Am 14.12. fand der Rettenegger Kinderadvent in der Pfarrkirche statt. Unterstützt wurden wir wieder von den Musikschülern der Musikschulen Birkfeld und Krieglach. Erstmalig gaben auch die Schlagzeug – Schüler ihr Können zum Besten. Die Volksschule spielte das humorvolle Stück „Weihnachten einmal anders“ vor. Der Kindergarten sang gleich mehrere Lieder und Frau Anja Stögerer las, für den Elternverein, ein Stück von Peter Rosegger vor.

Nikolaus

Am 6. Dezember besuchte uns wieder der Nikolaus in den Klassen und brachte den Kindern Obst und süße Leckereien.

Lernreise

Erstmalig machten wir an der Schule am 23.11. eine Lernreise durch das Schulhaus. Alle Lehrerinnen boten ein spezielles Programm an, zu dem sich die Kinder ein paar Tage zuvor anmelden konnten. Der Unterricht fand klassenübergreifend statt.
Geboten wurden den Kindern folgende Themen: Forschen und Experimentieren, Motopädagogik, Bauernhof und Wald.

Räumungsübung mit der Feuerwehr

Die Feuerwehr Rettenegg mache ihre alljährliche Räumungsübung mit der Volksschule und dem Kindergarten am 17. November. Alle Kinder wurden aus dem vernebelten Schulhaus geborgen. Besonders lustig fanden die Kinder natürlich wieder das Abseilen aus dem Küchenfenster.

Kreativtag am 15.11.2017

Der Kreativtag der Volksschule Rettenegg machte den Kindern nicht nur Spaß. Er ermöglichte ihnen auch ihre Phantasie, ihre Kreativität und ihr handwerkliches Geschick in den weihnachtlichen Kunstwerken einzubringen. So entstanden mit der Hilfe von zahlreichen Eltern viele schöne handgemachte Werkstücke, die beim Rettenegger Kinderadvent schnell vergriffen waren. Herzlichen Dank an alle Eltern, die sich bei der Durchführung und Vorbereitung engagiert und beteiligt haben.

Autorenbegegnung mit Stefan Karch

Am 19. Oktober besuchte uns der Autor und Puppenspieler Stefan Karch an der Volksschule. Die Bücher wurden teils vorgelesen und gespielt. Das Programm wurde altersgemäß abgestimmt. Die erste Stufe und der Kindergarten hörten die Geschichte von Nuk und die zweite Klasse von der Mondscheingang . Herr Karch näht die Figuren aus seinen Kinderbüchern selbst und spielt den Kindern damit seine Geschichten sehr humorvoll und abwechslungsreich vor. Die Kinder hatten sehr viel Spaß. Unser Dank gilt den Eltern, die uns diese Vorstellung ermöglicht haben.

Straße der Maße

In diesem Schuljahr beteiligen wir uns am Projekt „Straße der Maße“. Wir wollen damit erreichen, dass die Kinder einen besseren Umgang mit Maßeinheiten wie z.B. Länge, Geld, Masse, Zeit usw. bekommen. Bereits Anfang Oktober wurden die Kinder auf Vorkenntnisse getestet. Die Lehrerinnen besuchten zum Thema eine Fortbildung in Passail. Nun geht es darum die Lehrinhalte in der Klasse bis Jänner umzusetzen. Anschließend gibt es eine neuerliche Testung, wo man schauen möchte, wie sich das Wissen der Kinder erweitert hat. Die ersten Übungen zum Messen haben den Kindern sichtlich Spaß gemacht.

Schulwegsicherung mit der Polizei

Am 28. September bekam die erste Klasse Besuch von der Polizeistation Ratten. Zuerst wurde gemeinsam mit Frau Daniela Narnhofer das Verhalten auf der Straße in spielerischer Form in der Klasse geübt. Anschließend haben die Kinder das richtige Überqueren auf der Dorfstraße trainiert. Wir danken den Autofahrern, die besondere Rücksicht auf unsere Schülerinnen und Schüler nehmen und das Tempo 30 auch wirklich einhalten.

Englisch mit Natascha Flicker

Am 23. 9. besuchte uns Frau Natascha Flicker, eine Nativspeakerin, aus England an der Volksschule. Sie arbeitete einen ganzen Vormittag mit den Kindern.

Binden der Erntedanksträußchen

Die Aufrechterhaltung von Traditionen und das Mitwirken bei Festen im Dorfgeschehen ist uns in der Volksschule immer ein großes Anliegen. Dazu gehört natürlich auch das Binden der Erntedank – Sträußchen. Wir haben mit den Kindern in den ersten Schultagen Getreide, Trockenblumen und grüne Zweige gesammelt.
Am Mittwoch vor dem Erntedankfest haben sich die Klassenlehrerinnen mit einigen Müttern und Kindern in der Schule getroffen, um die Sträußchen für das Erntedankfest zu binden. Die Sträußchen wurden heuer erstmals von Eltern unserer Schulkinder am Sonntag an die Kirchgeher verteilt.
An dieser Stelle möchte ich mich auch für die Spenden sehr herzlich bedanken. Aus dem Erlös der Spenden bekommen die Kinder im Jahreskreis in der Schule kleine Geschenke (z.B.: Nikolaus, Weihnachten, Ostern) oder wir können diverse Veranstaltungen im Schulgeschehen damit unterstützen.



Schuljahr 2016/2017

Schuljahr 2015/2016

Schuljahr 2014/2015

Schuljahr 2013/2014

Schuljahr 2012/2013

Schuljahr 2011/2012

Schuljahr 2010/2011

Zum Seitenanfang